1. Ausstellung 2020

Melanie Becker-Hoffmann,
„drunter und drüber“ – Malerei

Melanie Becker-Hoffmann zeigt mit ihren Arbeiten das malende Element der Fäden, die sich über die Leinwand spannen. Der Untergrund ist Schicht für Schicht mit Gesteinsmehlen, Acryl und teilweise mit Wachs aufgebaut.

Die Arbeiten zeigen die Verbindung von festem Untergrund und aufgenähter Fläche. Auch die enge Verbundenheit zum Werkstoff Glas wird in einigen Arbeiten sichtbar. Ein Zusammenspiel, welches den Betrachter anregt, die Werke aus unterschiedlicher Distanz zu betrachten.

Die gelernte Glaserin Melanie Becker-Hoffmann lebt in Lippstadt und ist seit 1996 freiberuflich tätig. Seit 2013 ist sie als Künstlermitglied im Kreiskunstverein Beckum-Warendorf e.V. vertreten und hat 2019 die Geschäftsführung des Vereins übernommen.